Grünschnittbrand beim Schloss Stubenberg

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung des Brandes


Am Fronleichnamstag (Donnerstag, 15.06.2017) wurden die Kameraden der Feuerwehr Stubenberg um 13:48h mittels Sirenenalarm zu einem Kleinbrand beim Schloss Stubenberg gerufen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Die Brandursache ist unklar - die PI Pöllau hat die Erhebungen durchgeführt.

 

Alarmart: SIRENEN-ALARM!

 

Eingesetzt:

VF-A

RLF-A 2000

TLF-A 4000

LFB-A

25 Mann

 

PI Pöllau (2 Beamte)



<- Zurück zu: Aktuell